Tagesklinik

In unserer Tagesklinik werden die Infusionstherapien verabreicht. Dies beinhaltet klassische Chemotherapien, Antikörpertherapie, Infusion von Abwehreiweissen und knochenstabilisierenden Infusionen. Auch Bluttransfusionen und infusionelle Ernährungstherapien werden in der Tagesklinik durchgeführt. In der Regel dauern die Infusionen zwischen 1-6 Stunden. Dabei können Sie auf bequemen Sesseln sitzen, bei Bedarf stehen auch Liegen zur Verfügung.

Die Räumlichkeiten der Tagesklinik in Ingolstadt

Anschließend können Sie wieder nach Hause gehen. Gegebenenfalls wird die Therapie am nächsten Tag fortgeführt. In einigen Fällen werden Sie auch mit mobilen Infusionspumpen versorgt, die einfach zu handhaben und unauffällig am Körper zu tragen sind. Mit diesen können Sie sich dann außerhalb der Praxis normal bewegen.

So ist es heutzutage möglich, dass ca. 90% der medikamentösen Tumortherapien ambulant durchführbar sind und Sie dafür nicht in ein Krankenhaus müssen. Lediglich spezielle Hochdosistherapien oder zum Beispiel Knochenmarktransplantationen erfordern per se einen Krankenhausaufenthalt.

In unserer Tagesklinik werden sie sowohl ärztlich als auch durch hochqualifizierte Krankenschwestern und medizinisch-technische Assistentinnen mit zertifizierter fachonkologischer Zusatzausbildung betreut.

Öffnungszeiten
Montag:
08:00 - 12:30 und 14:00 - 17:00
Dienstag:
08:00 - 12:30 und 14:00 - 17:00
Mittwoch:
08:00 - 12:30
Donnerstag:
08:00 - 12:30 und 14.00 - 17:00
Freitag:
08:00 - 12:30
Mittwoch:
08:30 - 14:30 und nach Vereinbarung
Mittwoch:
12:00 - 18:00 und nach Vereinbarung
Totop Button